headerimg
 
Januar 2008
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             
Februar 2008
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29    
             
März 2008
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
April 2008
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
             
 
OpenAllSlidedivOpenAllSlidediv
CloseAllSlidedivCloseAllSlidediv
 Sa. 09.02.2008 [0]  Wien - Madrid
VIENNA - MADRID   JK160 (SPANAIR, 2 Stunden)
Petit Palace Londres Centro
Madrid
Madrid

Der Flug nach Madrid war o.k., vom Flughafen gleich mit dem Taxi zum Hotel in die Stadt. Das "Petit Palace Londres" ist sehr empfehlenswert, da es direkt im Zentrum beim "Puerta del Sol" liegt.
Madrid ist eine schöne, sehr lebendige Stadt mit vielen historischen Gebäuden. Bemerkenswert ist auch, dass jede große Kreuzung ein Kreisverkehr ist, aus dessen Mitte entweder ein Springbrunnen oder ein Denkmal ragt.

Fotos

weitere Fotos ...

top

 So. 10.02.2008 [1]  Anreise Buenos Aires
MADRID - BUENOS AIRES   AR1133 (AEROLINAS ARGENTINA 12 Stunden)

Weitere Stadtbesichtigung bei wunderschönem Wetter (ca. 18 Grad und schon eher Frühlingsstimmung), am späten Nachmittag dann wieder zum Flughafen, wo die restliche Reisegruppe aus Frankfurt nicht aufzufinden ist. Nachtflug nach Buenos Aires, der sehr angenehm war, weil ich eine ganze Sitzreihe für mich hatte ...

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mo. 11.02.2008 [2]  Buenos Aires
Elevage Buenos Aires Hotel
Buenos Aires
Buenos Aires
Ausflugsschiff im Delta Rio de la Plata

Pünktliche Ankunft, und da der internationale Flughafen recht nahe der Stadt liegt, auch eine erste Besichtigung aus der Luft. Empfang durch die Reiseleiterin (Angelica Reichert) und der lokalen Reiseleiterin. Die Gruppe hat den Flieger nach Madrid nicht bekommen und wurde umgebucht (Deutsche Pünktlichkeit :-))
Am frühen Nachmittag ein Ausflug nach Tigre zum Delta Rio de la Plata, am Abend dann ein kurzer Rundgang in der City.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Di. 12.02.2008 [3]  Buenos Aires

Die Stadt des "Tango Argentino" ist stark durch den italienischen Einfluss geprägt, an vielen Orten kann man noch den einstigen Reichtum erahnen. Viele historische Plätze, Sauberkeit und ein angenehmes Klima machen sie zu einer absolut sehenswerten Stadt. Besonderer Tipp: Eisessen am einstigen Hafen und selbstverständlich eine Tango Show mit Steak!
Jetzt ist die Reisegruppe komplett: Eva-Maria, Elly, Theo und Eveline aus Deutschland, Martine und Thierry aus Luxemburg, unsere Reiseleiterin Angelica aus Chile und der Österreicher :-)

Übrigens: Man sagt ja den Argentinierinnen nach, dass sie recht arrogant sein sollen, aber das wird man wohl einigen *extrem* schönen Frauen nachsehen :-)

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mi. 13.02.2008 [4]  Punta Tombo - Puerto Madryn
BUENOS AIRES - TRELEW   AR1862 (AEROLINAS ARGENTINAS, 2.5 Stunden)
TOLOSA
Trelew   Puerto Madryn
Trelew   Punta Tombo   Puerto Madryn

Zeitig in der Früh geht es zum nationalen Flughafen, von dort nach Trelew und dann mit dem Bus zur Magellan-Pinguin-Kolonie von Punta Tombo. Im Gegensatz zu den Gelbaugenpinguin in Neuseeland geht man hier direkt an den kleinen, gar nicht scheuen, putzigen Seevögeln vorbei - ein ganz besonderes Naturerlebnis für einen Großstadtmenschen.

Fotos

weitere Fotos ...

top

 Do. 14.02.2008 [5]  Puerto Madryn (Valdés)
Valdés   Puerto Madryn
Valdés

Antoine de Saint-Exupéry wurde hier zur Aufzeichnung von "Der kleine Prinz" inspiriert - wir haben auf der von der UNESCO zum Welterbe erhobenen Insel Valdés zwar keine Schlangen und Elefanten gesehen, dafür aber ein großartiges Naturschauspiel in der Besetzung mit Seelöwen und Seeelefanten.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Fr. 15.02.2008 [6]  Ushuaia
TRELEW - USHUAIA   AR2810 (AEROLINAS ARGENTINAS, 2 Stunden)
Tolkeyen Hotel
Ushuaia
Ushuaia
Pto. Rawson - Chubut   Museo Paleontologico Egidio Feruglio

Am Vormittag eine Bootsfahrt zu den patagonischen Delphinen (Toninas), dann der Flug von Trelew nach Ushuaia auf Feuerland. Das Hotel ist herrlich, ich habe einen traumhaften Blick auf den Kanal. Zum Abendessen gibt es Königskrabben, was will man mehr ...

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Sa. 16.02.2008 [7]  Ushuaia
Tierra del Fügo Argentinien   Beagle-Kanal
Museo del Fin del Mundo   APN Parqüs Nationales   El Tren Del Fin Del Mundo

Besichtigung des Nationalparks Tierra del Fügo, am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal zur Seelöwen- und Vogelinsel. Außerdem besitze ich seit heute einen neuen Reisepass von Feuerland :-)

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 So. 17.02.2008 [8]  Lago Argentino
USHUAIA - EL CALAFATE   AR2898 (AEROLINAS ARGENTINAS 2 Stunden)
KOSTEN AIKE
Lago Argentino   Calafate
Lago Argentino   Calafate

Am Vormittag weitere Erkundung des Beagle-Kanals, am frühen Nachmittag dann Flug von Ushuaia über die Magellanstrasse und die Pampa Südpatagoniens nach Calafate am Lago Argentino. Am Abend kurze Stadtbesichtigung und erfolgreiche Bezwingung eines 450 g Steaks :-)

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mo. 18.02.2008 [9]  Lago Argentino (Perito Moreno - Gletscher)
Perito-Moreno-Gletscher

Besichtigung des (wohl) schönsten Gletschers der Welt - der Perito Moreno. Eine gewaltige Gletscherzunge von ca. 60 m Höhe und 4 km Breite, die in einem einzigartigen Naturschauspiel in den Lago Argentino bricht.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Di. 19.02.2008 [10] Nationalpark Los Glaciares (Upsala/Onelli - Gletscher)
Fernandez Campbell Schiff

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Gletscher: Upsala- und Onelli-Gletscher und die bizarre Eiswelt herum. Besonders imposant sind die Eisschollen, die in unterschiedlichsten Formen und Farben im Schmelzeis treiben - Monet hätte an dem Spiel der Farben seine wahre Freude gehabt!

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mi. 20.02.2008 [11] Torres del Paine
HOSTERIA PEHOE
Torres del Paine
Torres del Paine

Die Busfahrt über die chilenische Grenze ist dank des Busfahrers und der kleinen Gruppe recht unkompliziert verlaufen, die Kontrollen sind aber recht streng, und hier spürt man noch, was in großen Teilen von Europa Gott sei Dank der Vergangenheit angehört. Die letzten argentinischen Pesos werden in chilenische Pesos getauscht, und dann geht es in den wunderschönen Nationalpark Torres del Paine. Die Übernachtung ist in einer rustikalen Hosteria im Park.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Do. 21.02.2008 [12] Torres del Paine - Puerto Natales
Costaustralis
Puerto Natales
Puerto Natales

Bei stark windigem und regnerischem Wetter besichtigen wir den Nationalpark - ein herrliches Wandergebiet mit Lagunen, Seen, Bergen und Wasserfällen. Am Nachmittag noch der Besuch eines Milodons in einer Höhle und dann zum Hotel nach Puerto Natales.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Fr. 22.02.2008 [13] Punta Arenas - Puerto Varas
PUNTA ARENAS - PUERTO MONTT   LA286 (LAN Chile)
Cabañas del Lago
Puerto Varas   Punta Arenas
Punta Arenas

Überlandfahrt an die Magellanstrasse nach Punta Arenas. Dort gibt es nach einer kleinen Stärkung eine Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Friedhofes. Anschließend Flug nach Puerto Montt und Weiterfahrt nach Puerto Varas am Ufer des Llanquihü-Sees.
Gerade bei diesem Flug hat Frau Elly, die sonst immer einen Gangplatz wollte, ihren Fensterplatz genutzt und es sich nun endgültig mit mir verscherzt. Die super Fotos aus dem Flieger von den Anden hat mir dankenswerterweise Eva-Maria zur Verfügung gestellt.
Puerto Varas ist die Heimat unserer Angelica, sie hat deutsche Vorfahren und ist bei Pflegeeltern groß geworden, eine sehr interessante Geschichte, die sie uns auch ausführlich erzählt hat, hoffentlich schreibt sie auch ein Buch darüber. Zum Abendessen gehen wir heute in ein feines Restaurant am Hafen und es gibt natürlich - Fisch - der nur von der sehr bezaubernden Kellnerin Camilla übertroffen wird :-)

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Sa. 23.02.2008 [14] Puerto Varas (Seengebiet)

Ganztagesausflug im chilenischen Seengebiet: Zunächst zu den Wasserfällen des Rio Petrohué. Anschließend kurze Fahrt mit einem typischen chilenischen Holzboot auf dem Lago de Todos los Santos. Zum Mittagessen sind wir bei einem Bekannten von Angelica (wer ist hier in der Gegend nicht mit ihr befreundet :-)), und es gibt den wohl besten Lachs, den ich je gegessen habe. So gestärkt geht es dann über Schotterpisten zum Osorno-Vulkan, den man mit 2 Sesselliften "bezwingen" können sollten - schade, aber der obere Lift ist außer Betrieb, also geht es flotten Schrittes bergauf und der Schweiß hat sich ausgezahlt. Man kommt zwar nicht bis zum Krater (das erkennt sogar der Großstadtmensch :-)) aber die Mühe wird mit einem herrlichen Ausblick belohnt.
Im Winter kommen hier Skifahrer aus Chile, Argentinien und Brasilien her, kaum zu glauben bei dem Tempo, den dieser Lift aufzuweisen hat. Mir war 's egal und ich habe meine Spuren in einige Schneefelder gezogen ...

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 So. 24.02.2008 [15] Puerto Montt - Atacama Wüste
PUERTO MONTT - SANTIAGO DE CHILE   LA074 (LAN Chile)   |  SANTIAGO DE CHILE - CALAMA   LA350 (LAN Chile)
Hostería San Pedro de Atacama
Puerto Montt   San Pedro de Atacama
Puerto Montt   Calama   San Pedro de Atacama   Curanto: Spezialität aus dem Süden Chiles

Am Vormittag fahren wir nach Puerto Montt, wo wir die Stadt besichtigen und dann am Fischmarkt zu Mittag essen. Diesmal gibt es typisch chilenischen Eintopf - Curantos - eine sehr interessante Zusammenstellung, die wirklich gut schmeckt.
Anschließend fliegen wir mit einem Zwischenstop in Santiago nach Calama im Norden Chiles. Von dort aus Fahrt in die Atacama-Wüste nach San Pedro de Atacama.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mo. 25.02.2008 [16] Atacama-Wüste
Atacamawüste   Región de Antofagasta   Valle de la Luna   Paranal-Observatorium

In San Pedro, dem Zentrum der altindianischen Kultur von Atacama: Besuch des Museums Padre Le Paige. Fahrt zum Atacama-Salzsee mit Besuch des Dorfes Toconao und der Chaxa-Lagune. Am späten Nachmittag geht es dann zum Mondtal, wo wir einen (gar nicht so spektakulären) Sonnenuntergang erleben.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Di. 26.02.2008 [17] Atacama-Wüste
PARK HOTEL CALAMA
Calama
El Tatio   Calama   Chiu Chiu   Lasana

Frühmorgens (05:00) fahren wir ca. 2 Stunden zu den Geysir-Feldern von El Tatio, wo wir nach einem Frühstück auf über 4000 m Seehöhe ein Freiluftbad genießen. Der "Schwefelgestank" ist kaum bemerkbar, in Neuseeland war das ganz anders. Weiterfahrt zur präkolumbianischen Festung Lasana und den Dörfern Caspana und Chiu Chiu. Am Abend geht die Gruppe ein letztes Mal gemeinsam Abendessen.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mi. 27.02.2008 [18] Calama - Santiago De Chile - Osterinsel
CALAMA - SANTIAGO DE CHILE   LA341 (LAN Chile)   |  SANTIAGO DE CHILE - EASTER ISLAND   LA833 (LAN Chile)
O'tai
Santiago de Chile   Osterinsel
Santiago de Chile   Osterinsel
Osterinsel Infos von unserem Reiseleiter aus der Schweiz

In der Früh geht es wegen der Waldbrände in der Hauptstadt mit ca. einer Stunde Verspätung zurück nach Santiago De Chile, wo wir den Aufenthalt im Künstlerviertel (echt sehenswert!) mit der anderen IKARUS Reise verkürzen. Unserer Angelica sagen wir bis Mo. adios (Theo, Eva-Maria und Eveline beenden in Santiago ihre Reise) und fliegen am Nachmittag, so sagt man hier in Südamerika zu 18:00, knapp 4000 km weiter zu der Osterinsel (Flugzeit 5:10).

Fotos

weitere Fotos ...

top

 Do. 28.02.2008 [19] Osterinsel
Osterinsel   Moai

Am ersten Tag auf Rapa Nui bekommen wir genau das zu sehen, was Touristen hier sehen wollen - Moais und Ahus - Giganten aus Stein mit viel mystischer Geschichte. Am Nachmittag geht es dann zum Nabel der Welt, und am Abend erleben wir vor einem köstlichen Abendessen (natürlich Fisch!) einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Fr. 29.02.2008 [20] Osterinsel

Am Vormittag ist der Besuch des (etwas bescheidenen) Museums auf dem Programm, am Nachmittag zuerst nach Puna Pau, wo die steinernen Kopfbedeckungen der Moai-Figuren hergestellt wurden, und dann nach Ahu Akivi (7 Moais) und zu den Höhle von Ana Te Pahu.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Sa. 01.03.2008 [21] Osterinsel

Da heute ein großes Kreuzfahrtschiff vor Anker gegangen ist, haben wir einen ganzen Tag zur freien Verfügung und das ist echt gut so, weil so eine Rundreise auch ganz schön anstrengend sein kann.
Fotografieren, shoppen, schwimmen, das Spiel der Wellen beobachten, am Strand die Seele baumeln lassen und über Gott und die Welt nachdenken - so schön kann ein Tag am vulkanischen Eiland im Pazifik sein ...

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 So. 02.03.2008 [22] Osterinsel

Halbtagesausflug zum Rano Kau Vulkan und dem Zeremoniendorf Orongo mit den Petroglyphen des Vogelmenschen und Blick auf die vorgelagerten Inseln Motu Nui, Motu Iti und Motu Kao Kao. Anschließend das Ahu Vinapu und die Höhle Ana Kai Tangata. Am Abend wieder ein herrlicher Sonnenuntergang und noch einmal Thunfischessen.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mo. 03.03.2008 [23] Osterinsel - Santiago
EASTER ISLAND - SANTIAGO DE CHILE   LA834 (LAN Chile)
PLAZA SAN FRANCISCO
Santiago de Chile
Santiago de Chile   Rapa Nui - Rebellion im Paradies

Resümee Osterinsel: Das Mystische vom "Nabel der Welt" ist mir verborgen geblieben, vielleicht auch bedingt durch unseren aus der Schweiz eingewanderten Reiseführer (nicht falsch verstehen, er war einer der besten Führer die ich je hatte, weil ich Menschen mag, die über den Tellerrand blicken!), der sehr realistisch berichtet hat. Kurz nach den ersten, absolut faszinierenden, riesigen Moais wird einem sofort auch die andere Seite der Medaille bewusst (gemacht): Die typischen Probleme einer Insel (und Rapa Nui ist der "inseligste" Fleck auf dieser Erde) waren und sind hier besonders prägend und der Tourismus schädigt nicht nur alte Kulturgüter, sondern kann auch ganze Gesellschaften (negativ) beeinflussen. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, möglichst wenig Spuren zu hinterlassen.
Trotzdem ist die Osterinsel ein *absolut* sehenswerter Ort auf dieser Welt, je früher desto besser, wer weiß, was der Mensch in den nächsten Jahren daraus machen wird ...
Tipp: Der Film "Rapa Nui - Rebellion im Paradies" von Kevin Costner soll zwar Marke Hollywood sein, aber sehr schöne Landschaftsszenen enthalten und mit ein klein wenig Vorwissen über polynesische Kultur auch gute geschichtliche Einblicke geben.

Mittags Rückflug nach Santiago, wo wir wieder von Angelica empfangen werden.

Fotos

weitere Fotos ...

top

 Di. 04.03.2008 [24] Santiago - Rückflug
SANTIAGO DE CHILE - MADRID   LA704 (LAN Chile, 12.5 Stunden)

Am Vormittag zeigt uns Angelica "ihre" Stadt, zu Mittag gibt es noch einmal Fisch am Markt, und dann besuchen wir noch ein Cafe, wo die Damen in kurzen Röcken servieren (ganz anständig!) ...
Am Abend verabschieden wir uns dann von unserer ganz lieben Reiseleiterin, die uns in den letzten Tagen Argentinien und Chile sehr nahe gebracht hat und treten die Heimreise an.

Fotos

weitere Fotos ...

Panoramabilder

weitere Panoramabilder unter http://panoramaweb.at

top

 Mi. 05.03.2008 [25] nach Hause ...
MADRID - FRANKFURT   LA704 (2,5 Stunden)   |  FRANKFURT - VIENNA   OS126 (1 Stunde)

Auch der 14. und letzte Flug dieses Urlaubs ist ohne Probleme verlaufen.
Ich reise extrem gerne, um "anderes" zu sehen/erleben/fühlen und weiß das als großes Privileg zu schätzen. Einer der schönsten Momente ist es aber, nach einer langen Reise gesund wieder am Airport Vienna zu landen, weil zu Hause ist es doch am schönsten ...

Fotos

weitere Fotos ...

top